Google+ Mangalarga Marchador Pferde aus Brasilien - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 2von: 65827
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Brasiliens Pferde

Tiere und Pflanzen » Agricultura Brasil » Brasiliens Pferde

  • Das Glück der Erde - Pferde
    Das Glück der Erde - Pferde

Stern  Mangalarga Marchador, Gangpferde aus Brasilien

 

Pferde sind Ausdruck von Stärke, Überlegenheit, Macht, Individualität, Freundschaft und Liebe. Bei den brasilianischen Mangalarga Marchador Pferden kommen noch die Eigenschaften Ausdauer, Weite und eine Portion Cowboyromantik dazu. Der portugiesische König floh vor Napoléon nach Brasilien und brachte dabei etliche Pferde aus königlichem Gestüt mit. Diese Tiere wurden mit den schon in Brasilien vorhandenen Berberpferden und Arbeitspferden aus Spanien gekreuzt. Daraus entstanden letztlich die drei Rassen Mangalarga, Mangalarga Marchador und die Campolina Pferde.

Die Mangalarga Marchador Pferde sind eine zähe und widerstandsfähige Rasse mit dem Charakter des Andalusierpferdes. Die Rasse Mangalarga Marchador hat ihren Ursprung in Minas Gerais, Brasilien. Die Pferde haben etwa 1,55 bis 1,60 Meter Widerristhöhe. Der Körperbau ist von mittlere Größe mit kastanienbrauner, grauer oder rötlichgrauer Farbe. Die Tiere haben einen ruhigen, energischen Charakter und eignen sich deshalb gut als Reitpferd, für die Arbeit mit Vieh und für Langstreckenritte und auch  für Reiterspiele. Der Kopf mit viel Mähne zeigt ein langes, gerades Profil, eine breite Stirn,aufmerksame Augen und lange Ohren. Der lange Hals ist muskulös. Der Körper hat einen etwas höheren Widerrist, eine kurze und geschlossene Lendenpartie, eine gerundete und starke Hinterhand, einen dichten, hoch angesetzter Schweif und eine langgezogen und muskuläre Schulter. Die Brust ist tief und breit. Die Beine haben feste Knochen, gut entwickelte, kräftige Gelenke und Sehnen, lange, starke Fesseln und gute Hufe. Es handelt sich also um ein sehr widerstandsfähiges Pferd.

Der ABCCMM in der Avenida Amazonas 6020, Parque da Gameleira, 30510-000 Belo Horizonte, Minas Gerais, Brasilien, ausgeschrieben - Associação Brasileira dos Criadores do Cavalo Mangalarga Marchador ist der offizielle Züchterverband für die Rasse Managalarga Marchador. 

 

 

YouTube Video - Managalarga Marchador ABCCMM Züchterverband

 

Stern  Die Mangalarga Marchador Exposition in Belo Horizonte

 

Am 23. Juli 2014 begann die 33. nationale Ausstellung der Mangalarga Marchador Pferde in Minas Gerais, Brasilien. Im Park Gamelleira in Belo Horizonte waren über 600 Aussteller aus 18 Bundesländern anwesend. Das ist ein neuer Aussteller-Rekord. Auf mehr als 1.300 Vorführungen, die im Zuge der Prüfungen durchgeführt wurden, konnte man auch die hervorragende Qualität der Tiere bewundern. Begleiten Sie uns das nächste Mal nach Belo Horizonte, Brasilien.

 

Der Vorteil gegenüber den anderen Pferderassen, ist der Walking Trot oder brasilianisch die Marchada, weswegen diese Pferde sehr angenehm zu reiten sind. Diese Gangart sorgt für geringe Ermüdung sowohl bei Reiter als auch beim Pferd. Das ist ideal für mehrtägige und ausgedehnte Ausritte. Deswegen wird diese Pferderasse gerne von den Fazenderos und im Süden Brasiliens von den Gauchos bei der extensiven Rinderhaltung genutzt. Auch bei der Arbeit in den riesigen Kaffee- und Zuckerrohrplantagen Brasiliens kommen sie oft zum Einsatz.

 

Stern  Die Mangalarga Pferde

 

Eine weitere Züchtung aus Sao Paulo, die aus Kreuzungen mit Pferderassen wie Morgan, American Saddle Horse und Hackney hervorgegangen ist, nennt man Mangalarga Pferde. Diese beherrschen aber nicht immer die berühmte Gangart. Nur die Mangalargas mit den Merkmalen der ursprünglichen Züchtungsgeschichte aus Minas Gerais wurden offiziell als Mangalarga Marchador festgelegt. Die heute unterschiedlichen Rassen Mangalarga und Mangalarga Marchador haben aber beide ihren Ursprung in Brasilien. Auch bei uns in Deutschland werden mittlerweile Mangalarga Rassepferde gehalten und gezüchtet.

 

Stern  Die Campolina Pferde

 

Den Mangalarga Marchador Pferden sehr ähnlich ist eine weitere brasilianische Rasse, die der Campolina Pferde. Die Rasse der Campolina sind warmblütige Großpferde, die etwa 1,65 Meter groß werden. Sie eignen sich gut für die Dressur und als Freizeitpferd. Die Campolinapferde beherrschen weder Trab noch Pass. Sie gehören ebenfalls zu den Gangpferden und beherrschen die "Batida" und die "Picada". Es sind ausdauernde, sehr widerstandsfähige und trittsichere Geländepferde. Etwa 90.000 Campolinapferde und über 7500 Campolinapferdezüchter sind beim Zuchtverband Associação Brasileira dos Criadores do Cavalo Campolina eingetragen. Dieser hat seinen Sitz ebenfalls in Belo Horizonte, Minas Gerais und führt unter anderem die Qualifikationen und Prüfungen für das Reitereigniss "Sela de Ouro" durch.

 

 

 

YouTube Video - GLOBO RURAL - 3ª EXPOPAMPA ESPECIALIZADA DA BAHIA

 

Stern  Urlaub und Pferde

 

Interessant sind Pferde auch als Urlaubs- und Freizeitbeschäftigung in Brasilien. Man kann Fahrten mit Kutschen buchen und die atemberaubende Landschaft genießen. Unternehmen Sie Tagesausflüge und besuchen Sie Ausstellungen und Veranstaltungen oder auch Museen rund um das Thema Pferd. Nehmen Sie teil an geführten Wanderritten oder lassen Sie sich auf den Fazendas für den Ausritt ausbilden. Kinderreitferien haben die Fazendas ebenfalls im Programm.

 

Reiten kombiniert Bewegung, Sport und Erholung. Im Vordergrund stehen Aktivität und Fortbewegung in der Natur. Beim mehrtägigen Wanderreiten lernen Sie Land und Leute kennen, Sie sehen Traumlandschaften. Abends wird das berühmte Churrascofleisch  gegrillt. Es entsteht ein Hauch von Abenteuer, Freiheit und Lagerfeuerromantik. Die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit und einfachem Leben wird erfüllt. Hier kann man Abenteuer erleben und sich frei fühlen. Wer nachts im Zelt übernachtet, der hört aber auch die Tiere der Nacht. Da wird so mancher mutige Europäer ängstlich und schläft dann vor lauter Angst lieber gar nicht. Die Brasilianer lassen sich natürlich nichts anmerken aber sie erkennen es trotzdem. Der müde Reiter am nächsten Tag fällt eben auf.

 

Ruhe, abseits von Hektik und Alltag erleben Sie beim Ausritt in den Bergen, Wiesen und Landschaften Brasiliens. Wir empfehlen am Anfang nur kürzere Tagesausritte zu unternehmen. Lernen Sie das Gangpferdereiten kennen oder nehmen Sie teil an außergewöhnlichen Angeboten, zum Beispiel Rindertriebe mit Flußüberquerungen.

Reiturlaub mit einer lieben Freundin oder einem netten Freund in einer schönen Landschaft auf einer tollen Fazenda, am geheimnisvollen See oder am Meer können in Brasilien zu Sternstunden werden, an die man sich ein Leben lang erinnert.

  • Ein aktiver Reiturlaub bietet viele Ausritte, Reitstunden mit Praxis und Theorie.
  • Besuchen Sie Veranstaltungen, Pferderennen, Dressurwettbewerbe, Pferdeausstellungen und Wildwest-Rodeos im Rahmen von Tagesausflügen.
  • Nehmen Sie teil an passivem Urlaub mit Pferden, zum Beispiel an Kutschfahrten. Besuchen Sie Pferdezüchter und die entsprechenden Verbände oder Vereine und erfahren Sie neue Dinge.

 

Stern  Reiterferien - das ist Urlaubsglück zu Pferde

 

Ein Urlaub mit Pferden bietet gute Möglichkeiten, den Reitsport kennenzulernen, die Reitausbildung zu beginnen, zu ergänzen, oder neue Erfahrungen zu sammeln. Den Reiturlaub kann man gut mit anderen naturnahen Urlaubsaktivitäten kombinieren. Ausreiten ganz ohne Vorkenntnisse sollte man nicht. Reiten lernen kann aber fast jeder. Sogar Kinder können auf gut ausgebildeten, sicheren und kleineren Pferden reiten lernen. Solange man das auf den Fazendas unter Aufsicht eines fachkundigen Reitlehrers macht, ist das ganz in Ordnung.

Der Umgang mit Pferden gehört dazu. Jeder Reitanfänger benötigt eine Heranführung an das Pferd. Wer mit Pferden umgehen will, sollte natürlich die Verhaltensweisen der Pferde kennen. Nur dann kann man die Reaktionen eines Pferdes verstehen. Ein Umgang mit dem Pferd beinhaltet auch die Pflege und gehört zum guten Ton. Das ist ein wichtiger Schritt, um sich mit Pferden vertraut zu machen. Das Führen und Satteln von Pferden muß man schon erlernen, wenn man reiten will.

 

 

YouTube Video - ABCCMM - Umgang mit Mangarlarga Marchador Pferden

 

Wer Interesse und Freude an einem Natur-Urlaub mit Pferden hat, der darf gerne bei uns anfragen. Wir stellen dann ein Urlaubsprogramm nach ihren Wünschen und Möglichkeiten für Sie zusammen. Oft sind auch kurzfristig Angebote vor Ort in Brasilien verfügbar. Nehmen Sie Kontakt auf oder mailen Sie uns.

 

Stern  Pellets als Einstreu sind eine gute Sache

 

Pellets aus Weichholz eignen sich hervorragend für Pferde und sogar für Kleintiere wie zum Beispiel Katzen, Kaninchen, Hasen, Nager etc. als Einstreu. Das ist eine kostengünstige Alternative zu den im Tierfachhandel angebotenen Produkten. Pellets sind extrem saugstark. Ein Sack mit wärmebehandelten, keimfreien  Pellets kann 60 Liter Feuchtigkeit aufnehmen. Das fördert ein angenehmes Stallklima. Die Hinterlassenschaften ihrer Pferde lassen sich einfach von der Einstreu trennen. Erkennbar feuchte Stellen in der Einstreu können gezielt entfernt und erneuert werden. Das spart Arbeit, Zeit und bares Geld. Die Pellets verrotten leicht und können sogar als Dünger weiterverwendet oder verbrannt werden. Ihr Tier hat im Gegensatz zu Mist als Einstreu einen Gelenk schonenden, trockenen und rutschfesten Stand. Pellets sind leicht zu lagern und können auch für mehrere Abladeplätze preisgünstig geordert werden.

Wenn die einzelnen Abladestellen nicht allzu weit vonenander entfernt sind, kann man auch Sammelbestellungen durchführen. Bei Bestellung einer größeren Pelletmenge sinkt dann oft der Preis für den einzelnen Besteller am Abladeort. Für eine Pferdebox mit 10 m² verteilt man etwa 10 Säcke Pellets zu je 15kg in einer Höhe von 7 bis 10 cm. Für Ausbesserungsarbeiten benötigt man wöchentlich noch einen weiteren 15Kg-Sack. Man kann die Pellets auch leicht mit Wasser anfeuchten, je nach Haltungsbedingungen und Anforderungen an die Pferde und das Stallklima.

 

Lesen Sie auch Biotreibstoff