Google+ Immobilien - Brasil - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
Beijinho de Coco

Beijinho de Coco

Preis:1.00EUR







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 132von: 61741
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Immobilien - Brasil

Wissenswertes » Immobilien - Brasil

  • Ferienanlage - Haus
    Ferienanlage - Haus

Geld verdienen in Brasilien mit eigenen Immobilien

Wer dem Staat Geld leiht, der muss dafür Zinsen zahlen. Die Verzinsung liegt im Minus. Das ist die Folge einer verrückten Geldpolitik in Europa. Banken und Versicherungen stehen unter Druck und erwirtschaften kaum noch Gewinne. Die Sparer finden kaum noch sichere Anlagemöglichkeiten. Banken und Versicherungen investieren in Windräder und Solaranlagen und vergeben vermehrt Kredite an Hausbauer und Unternehmen. Doch sollten die Zinsen nicht steigen, könnte es für manches Geldinstitut eng werden.

Und was machen die Sparer? Kapitalanlagen, die als Rentenvorsorge gedacht waren, schmelzen wie Butter in der Sonne und lösen sich in Luft auf. Wer will da noch Geld bei Banken oder Versicherungen anlegen? Fast ganz Europa ist zu einem Niedrigzinsland geworden. Wo soll man seine Ersparnisse investieren, wenn diese keine Gewinne abwerfen?

Die Suche nach Alternativen ist nicht leicht. Wie wäre es, sein Erspartes in einem Urlaubsland in Immobilien anzulegen? Da die EU wegen Niedrigzinsen ausfällt, muss man etwas weiter suchen. Versuchen wir es in Brasilien, einem großen, demokatischen Land. Brasilien ist eines der wenigen Länder in der Welt, in denen Ausländer ohne inländischen Partner Immobilien "rechtssicher und verbrieft" erwerben können. Baugrund ist vergleichsweise günstig und Häuser ebenso. Die Preise für Immobilien in Brasilien steigen lang- und mittelfristig. Schon allein deshalb wird man Gewinne erzielen. Wer mit guten Konzepten und Geschäftsideen seine Immobilie erwirbt, der kann in Brasilien sogar reich werden. Die Häuser können touristisch genutzt werden, sie können ganz einfach vermietet werden und wer lieber Immobilien baut und dann verkauft, für den sind ebenfalls überdurchschnittliche Gewinne möglich. Haussanierungen in guter Lage sind vielversprechend. Kaufe ein altes Haus, erneuere die sanitären Anlagen, Stromkabel, Fenster, Türen, Putz und Böden und verkaufe alles mit etwa 30% Gewinn. Und wer sich vorstellen kann einen Alterswohnsitz in Brasilien zu bauen, der spart die Miete als Rentner. Noch kann man in Brasilien Immobilien-Träume verwirklichen.

 

  • Ein eigenes Haus in Brasilien

    Ein Haus in Brasilien

    Investieren und leben in Brasilien

    Die Vereinigten Staaten von Amerika haben als Einwanderungsland sehr an Beliebtheit verloren! Brasilien ist trotz der Größe des Landes kein klassisches Einwanderungsland. Es gibt immer noch "Favelas" in den Großstädten und das "Salario minimo" reicht nicht um eine anständige Wohnung zu mieten. Nach Europa als bevorzugtem Einwanderungsland liegt Südamerika trotzdem an zweiter Stelle. Die brasilianische Regierung gestattet Ausländern Immobilien zu kaufen und das Land eignet sich hervorragend um in Südamerika zu investieren.

  • modernes Haus

    Hausbau in Brasilien

    Ein Haus in Brasilien vermieten.

    Wer wirklich Geld verdienen will, der kann das als Angestellter nicht erreichen. Wer länger als 10 Stunden arbeitet, der wird das nicht lange durchhalten. Lohnsteigerungen gleichen oft die Inflation nicht aus. Mehr Geld erhält man auf zwei Arten. Man minimiert die eigenen Ausgaben zum Beispiel durch ein eigenes Haus und kann so die Miete einsparen. Oder man erzielt ein passives Einkommen. Zu einem passives Einkommen zählen alle Einnahmen, für die man fast nichts arbeiten muß. Dazu gehören auch Mieteinnahmen.

  • kleines Haus mit Pool

    Immobilien kaufen

    Mein neuer Traumberuf ist "Vermieter".

    Man hat ein ständiges passives Einkommen für das man nicht viel arbeiten muss. Ab und an sind Reparaturen und Renovierungen am Haus fällig, die von gebildeten Rücklagen aus den Mieteinnahmen gedeckt sind. Mit dem Rest der Einnahmen kann man sich ein schönes Leben machen oder neue Wohnungen bauen. Wenn man in Brasilien eine Immobilie kauft, um damit Mieteinnahmen zu erzielen, dann sind kleine Wohnungen besser geeignet als große Wohnungen.

  • Auch Kleingeld kann wachsen

    Invest in Brazil

    Das Brazil Investment.

    Obwohl Brasilien viel Potential für den Import ausländischer Ware bietet, erweist sich der Markteintritt wegen hoher Zölle als schwierig. Brasilien bietet für Investoren ein gutes Umfeld: eine  wachsende Wirtschaft, eine makroökonomische Struktur sowie natürliche Ressourcen und erneuerbare Energien. Brasilien ist multinational und Immigranten und unterschiedliche Religionen werden toleriert. Brasilien ist eine Demokratie mit leider schwierigem Steuersystem. Es gibt aber viele Gründe in Brasilien zu investieren.