Google+ Ilha do Mel - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen





Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 30von: 128411
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Ilha do Mel

Brasilien » Inseln im Atlantik » Ilha do Mel

  • Encantada
    Encantada
  • Die "verzauberte Höhle"
    Die "verzauberte Höhle"
  • Boot
    Boot
  • Festung
    Festung
  • Isthmus
    Isthmus

Die Ilha do Mel ist für viele Menschen das Paradies auf Erden: keine Straßen, keine Autos, nur Sandwege, die Strände und kleine Dörfer verbinden. Die Insel ist in die zwei Hauptdörfer Brasilia/Farol und Encantadas unterteilt und liegt an der Mündung der Paranaguá-Bucht im Bundesstaat Paraná. Sie ist ein touristischer Ort von großer Bedeutung im Bundesstaat Paraná. Wenn Sie mit viel Gepäck anreisen, steht Ihnen ein Bataillon von Trägern mit Holzkarren zur Seite: Von Nova Brasilia aus kostet es 40 Reais bis Farol und 60 Reais bis Praia Grande.

Viele Leute glauben, dass die Insel die besten Strände des Bundesstaates Parana hat. Die Insel, Teil der Stadtverwaltung Paranaguá, wird vom Paraná Umwelt - Institut (IAP) verwaltet und unterliegt einem strengen Managementprogramm. Tier- oder Motortraktion ist auf der Insel nicht gestattet. Es gibt viele Bereiche, die unter Naturschutz stehen und die Sie auch nicht betreten dürfen. Die Insel hat vier bedeutende Touristenattraktionen: Im Norden Fortaleza, in der Mitte Nova Brasília und Farol das Conchas und im Süden Encantadas.

 

Stern  Wie komme ich auf die Ilha do Mel?

 

  • Die Insel kann mit dem Boot von Paranaguá oder von Pontal do Sul aus erreicht werden. Boote fahren häufiger ab Pontal do Sul. Die Busgesellschaft Graciosa bietet täglich Busse von Curitiba aus in diese beiden Städte an.
  • Von Paranaguá dauert die Bootsfahrt ca. 2 Stunden und das Boot hält in Encantadas und in Brasília. Bootstickets können nur vor Ort gekauft werden. Es gibt leider nur wenige Fahrten pro Tag.
  • Von Pontal do Sul dauert die Bootsfahrt etwa 30 Minuten. Die Boote fahren nach Encantadas - Brasília. Achten Sie darauf, das richtige Boot zu besteigen! Es gibt mehrere Parkplätze in der Nähe des Piers.

 

Stern  Bootstouren

 

Sie können eine Bootsfahrt buchen, um die Ilha do Mel und die umliegenden Inseln zu erkunden. Das Boot fährt von Praia do Farol aus. Je nach Ziel kostet eine Fahrt etwa 150 bis 350 Reais oder 80 bis 100 Euro (Stand 06.2019). Eine Bootstour um die Insel in der Baía dos Golfinhos zu erkunden ist eine großartige Möglichkeit, den Tag zu verbringen. Direkt vor dem Pier befindet sich die Baía dos Golfinhos oder die Delfin-Bucht. Es ist beeindruckend zu sehen, wie Delfine nur wenige Meter von Ihrem Boot entfernt schwimmen und spielen. Die Einwohner von Ilha das Peças sind hauptsächlich Fischer und die Infrastruktur auf der Insel ist einfach und zuvorkommend, wenn Sie einen Ort suchen, an dem Sie übernachten können. Mehrere Familien auf der Insel arbeiten in der Gemeinschaftsküche, wo man schmackhafte, einfache lokale Gerichte aus Fisch, Garnelen, Reis, Salat und Bohnen serviert. Wir empfehlen, in der lokalen Küche zu essen, um die Einheimischen zu unterstützen, und wie die lokale Tourismusorganisation sagt, gehen Sie dann auf Tuchfühlung mit diesem schönen Reiseziel.

 

Stern  Die Strände

 

Die Ilha do Mel hat keinen Mangel an Stränden. Diejenigen, die Richtung Bucht liegen, besitzen warmes Wasser, das sanft auf weißem Sand liegt, die restlichen, die Richtung Ozean liegen, rühmen sich der großen Brandung. Aber fast alle von ihnen sind unberührt, nur von windgepeitschten Dünen, bewaldeten Hügeln und felsigen Außenposten geprägt. Praia da Fora und Praia Grande sind 20 Gehminuten (2 km) von Nova Brasilia und 40 Gehminuten (4 km) von Encantadas entfernt. Laut den lokalen Surfern haben diese Strände im Winter die besten Wellen im ganzen Bundesstaat Paraná.

Der Strand von Farol ist der lange Sandstreifen zwischen dem Hafen von Nova Brasília und dem Strand von Farol das Conchas. Dahinter verbirgt sich der sumpfige, grasbewachsene, geschützte Bereich der Restinga, ein tropischer und subtropischer, feuchter Laubwald, der nur in Brasilien vorkommt, der auch die natürliche Schönheit des Strandes bewahrt. Surfer versammeln sich am Fuße des Hügels und reiten auf den legendären Parallelwellen.

Wenn Sie Ihr Surfbrett nicht mitgebracht haben, bevorzugen Sie vielleicht das ruhigere, wärmere Wasser der Strände, die zur flachen Bucht hin liegen. Im Norden können Sie am Strand von Fortaleza, der oft fast menschenleer ist, den Schatten der portugiesischen Festung aus dem 18. Jahrhundert genießen. Der beste Strand in der Nähe der Siedlung Encantadas ist der Praia da Fora mit seinen großen Wellen und einigen Ständen, an denen Bier und Fruchtsäfte verkauft werden.

 

Stern  Von Praia do Farol nach Encantadas

 

Der Zauber von Encantadas liegt in seinen bezaubernden Mythen und Folklore. Die Grotte hat eine Legende, dass eine Meerjungfrau Seeleute und Fischer verzauberte, um ihre Schiffen anzulocken. Um Praia de Encantadas zu erreichen, müssen Sie eine dreistündige Wanderung von Praia do Farol aus unternehmen. Vorbei an anderen malerischen Stränden wie Praia do Miguel, Praia Grande und Praia de Fora. Auf dem Weg nach Encantadas überqueren Sie auch den "Morro de Sabão" Hügel, der so genannt wird, weil der Hügel bei Regen sehr rutschig wird. Die Flut und das Hochwasser machen es unmöglich, die rutschigen Steine zu überqueren. Daher können Reisende nach der Ankunft ein Boot mieten oder mit anderen zusammen segeln.

Auf der Insel finden Sie Strände für jeden Geschmack. Sie ist bekannt für die besten Surfgebiete in Paraná, insbesondere die Strände Praia Fora, Praia Grande und Paralela. Surf-Wettbewerbe finden hier das ganze Jahr über statt. Einige der Strände haben Gezeiten und Strömungen, die sich schnell ändern und unsicher werden können. Achten Sie auf Ihre Sicherheit, da Rettungsschwimmer nur während der Sommerferien auf der Insel sind. Lokale Surfer sind geschult, um im Notfall zu helfen, aber Vorsicht hilft Probleme zu vermeiden.

 

 

YouTube Video - Ilha do Mel - Encantadas - Drone

 

Stern  Die Festung "Fortaleza de Nossa Senhora dos Prazeres"

 

Die Festung ist das einzige Militärdenkmal aus dem 18. Jahrhundert in Paraná und die einzige Festung an der Küste von Paraná. Sie wurde am Fuße des Morro da Baleia errichtet. Die Fertigstellung erfolgte am 23. April 1769. Die Festung befindet sich auf der Bergspitze des Morro da Baleia. Es gibt viele Kanonen und Steingräben. Man nennt diesen Teil der Festung auch das "Kanonen - Labyrinth". Es gibt dort einen Pavillon mit Panoramablick. Sie erreichen ihn auf einem Pfad zum Hügel.

Die Festung wurde zwischen 1767 und 1769 von den Portugiesen erbaut, um die Bucht von Paranaguá vor Invasionen zu schützen. Sie wurde jedoch nur einmal im Jahr 1850 zum Schutz genutzt. Ein englisches Schiff, die Kormoran, nahm drei brasilianische Boote mit Sklaven gefangen. Daher bestand die einheimische Bevölkerung aus Paranaguá darauf, dass der für die Festung zuständige Kapitän reagierte. Einige Kanonenschüsse wurden abgefeuert und die Kormoran blieb mehrere Monate in Paranaguá, um repariert zu werden, bevor sie nach England zurückkehrte. Nach der Mitte des 19. Jahrhunderts schlossen Portugal und England einen Vertrag und der Transport von Sklaven aus Afrika wurde verboten. Heutzutage können Sie den gut erhaltenen Außenbereich, Kanonen und einige Räume im Eingangsbereich sehen. Es ist täglich geöffnet und es wird kein Eintritt erhoben.

Bei einem Besuch der Festung von Praia do Farol stehen zwei malerische Wege zur Auswahl: ein Strandweg und einer durch einen grünen Wald namens Caminho da Figueira. Beide Wege dauern jedoch gut 2 ½ Stunden zu Fuß. Um Ilha do Mel und Ilha das Peças aus der Vogelperspektive zu sehen, muss man zuerst zu dem alten Militärlabyrinth namens "Morro da Baleia" aufsteigen. Das Fort bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht. Der Weg dorthin ist allerdings eine schwierige Reise, bei der Sie einem kleinen Fluss trotzen und vorsichtig auf einem extrem steilen Pfad laufen müssen, der zu der am Fuße des Hügels gelegenen Höhle führt. Aber es ist eine Herausforderung, die Wanderer gerne annehmen und die sich auf jeden Fall lohnt.

 

Stern  Der Leuchtturm "Farol das Conchas"

 

Zur Modernisierung der brasilianischen Handelsschifffahrt befahl Kaiser D. Pedro II. 1870 den Beginn der Arbeiten, die von einer englischen Firma unter der Aufsicht des Ingenieurs Zózimo Barroso durchgeführt wurden. Die Materialien wurden aus Schottland importiert, das zu dieser Zeit über die fortschrittlichste Technologie der Branche verfügte. Er wurde am 1. April 1872 eröffnet und befindet sich auf dem Gipfel des Morro das Conchas. Er ist von fast jedem Punkt der Ilha do Mel aus zu sehen.

Der Leuchtturm wurde 1872 im Auftrag des Königs Dom Pedro II erbaut und von England nach Ilha do Mel gebracht. Der Leuchtturm leitet noch immer Boote, die in die Bucht von Paranaguá einfahren. Von dieser spektakulären Höhe aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf mehrere wunderschöne Strände der Ilha do Mel. Aufgrund seiner Schönheit wurde der Leuchtturm in vielen Filmen gezeigt. Es lohnt sich auf jeden Fall, von der Spitze des Hügels zu Fuß zum Leuchtturm zu laufen, besonders bei Sonnenuntergang! Es ist wunderschön... In der Nähe des Leuchtturms finden Sie einige hübsche Hotels der Ilha do Mel, wie die Pousada "Enseada das Conchas", die Pousada "Treze Luas", die Pousada "Astral da Ilha" und das Hostel "Marimar Farol".

 

Stern  Gruta das Encantadas, die "verzauberte Höhle"

 

Diese Höhle befindet sich in Encantadas im Süden der Ilha do Mel und ist das wichtigste Naturerbe der Ilha do Mel. Die Steinhöhle ist ein Ort der Legenden. Es wird erzählt, dass wunderschöne Meerjungfrauen Männer in die Höhle locken, die dann nie mehr nach Hause zurückkehren. Der Grottenhügel, der aus einer Gesteinsart namens Migmatit besteht, wird durch einen schwarzen Gesteinsschacht, die Diabas, geteilt. Als Diabas werden verschiedene basaltisches, mittelkörniges subvulkanisches Gesteine bezeichnet, die im Wesentlichen dem Dolerit ähnlich sind. Die Höhle wurde durch die Einwirkung des Meeres auf die Diabas gebildet. Dieser war weniger widerstandsfähig als der Migmatit. Um den Zugang zu erleichtern, wurde ein Weg gebaut, der bis zum Eingang führt.

 

 

YouTube Video - ILHA DO MEL - DRONE View

 

Stern  Der nördliche Teil der Insel

 

Eine großartige Möglichkeit, die Schönheit der Insel zu sehen, ist ein vollständiger Spaziergang durch den nördlichen Teil, der 7 bis 8 Stunden dauert. Diese Wanderung sollte nur von erfahrenen Wanderern unternommen werden, da sie anspruchsvoll ist. Sie können auch ein Fahrrad mieten und ungefähr 4 Stunden damit verbringen, die Insel zu erkunden. Bitte erkundigen Sie sich vor Beginn einer Tour immer bei den Einheimischen nach den Gezeiten und vergessen Sie nicht, Getränke und etwas zu essen mitzunehmen.

 

Stern  Trilha do Belo

 

Belo bedeutet schön. Der Trilha do Belo hat einen treffenden Namen und ist ein Pfad voller Naturwunder. Sie beginnt neben dem Pier und führt Sie zuerst durch ein buschiges Gebiet zum Strand Praia do Belo. Man wird von einem kleinen Strand mit Steinen und Mangroven begrüßt. Das Meer ist flach und ruhig und das Geräusch des Wassers beruhigt die Sinne. Zurück zeigt der Weg nach Praia Grande eine völlig andere Vegetation in Form eines dichten Vorgebirgswaldes.

 

Stern  Radfahren

 

Radfahren ist ebenfalls eine großartige Möglichkeit, die Zeit mit sportlicher Aktivität zu vertreiben und die Schönheit der Natur zu bewundern.

 

Stern  Der Isthmus

 

Die in "Nova Brasilia" gelegene Landenge ist der engste Teil der Ilha do Mel und erodiert seit 1930, aber heutzutage fließt das Wasser nicht mehr von der einen Seite zur anderen. Im Jahre 1995 war das noch so. Die Landenge erreicht heute eine Breite von 30 Metern und bei sehr großer Meeresbrandung wird die Landenge überschwemmt.