Google+ Ein Haus in Brasilien bauen - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
morgen01[1].png

Frühstück

Preis:5.00EUR





Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 41von: 109515
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Hausbau in Brasilien

Wissenswertes » Immobilien - Brasil » Hausbau in Brasilien

  • modernes Haus
    modernes Haus
  • Mein altes Haus ist eine Burg
    Mein altes Haus ist eine Burg
  • Herrenhaus
    Herrenhaus

 

Stern  Wie Sie die lukrativen Immobiliendeals finden

 

Sao Paulo: In der Bauwirtschaft rund 600.000 Entlassungen in 12 Monaten. Rückgang des Umsatzes im Jahr 2014 um 5,6%. Gewinnrückgang um 98% für die Bau-Unternehmen im ersten Quartal. Verlust von 12 Milliarden Reais Börsenwert in den letzten 12 Monaten. Führungskräfte der größten Bauunternehmen Brasiliens in Untersuchungshaft. Zwei Baugiganten, OAS und Galvão Engenharia, in Gläubigerschutz.

Die brasilianische Bauwirtschaft erlebt gerade eine beispiellose Krise. Nur drei der 23 Baufirmen unter den 500 größten im Land konnten im vergangenen Jahr wachsen. Odebrecht, der größte Baukonzern in Brasilien, sank um 32%. Experten und Führungskräfte sind sich einig, dass die Erholung aus der Krise nur langsam und voraussichtlich erst im Jahr 2017 beginnen wird.

Die Branche hat selbst zum eigenen Untergang beigetragen, sowohl beim Immobilienbau, als auch bei der Wahl der Vertragspartner. In einigen Großstädten hat der Wohnungsüberschuß zu sinkenden Preisen geführt. Dazu kommen noch Skandale, Korruption und Gesetzesübertretungen der führenden Manager in der Bauwirtschaft. Die Bau-Krise betrifft etwa 6,5% des Bruttoinlandsprodukts und mehr als 3 Millionen Menschen direkt, die um ihre Arbeitsplätze fürchten müssen.

 

 

YouTube Video - CRISE NA CONSTRUÇÃO CIVIL 2015

 

Stern  Immobilien sind in Brasilien das beste Investment?

 

Die Schulden der Bauwirtschaft  bedeuten auch für die großen Banken in Brasilien Verluste. Dies wiederum führt zu einer einschränkten Kreditvergabe. Alleine die Firma Odebrecht, deren Präsident, Marcelo Odebrecht, am 19. Juni festgenommen wurde, hat über 63 Milliarden Reais Schulden. Um das langsame Tempo der Erholung zu verstehen, müssen wir den brasilianischen Immobilienmarkt genau analysieren. Bis zum Jahr 2016 ist die Hauptaufgabe der Bau-Unternehmen, alle fertiggestellten und leerstehenden Apartments loszuwerden. Denn auch leerstehende Immobilien verursachen Kosten. Die Unternehmen benötigen aber Geld um die Schulden abzuzahlen. Das führt zu aggressiven Preisnachlässen im Wohnungsmarkt und zu weiteren Gewinneinbrüchen der Bauwirtschaft. Einige Unternehmen werden Konkurs anmelden. Erst wenn das geschieht ist die Talsohle erreicht und die Preise werden sich wieder auf niedrigerem Niveau stabilisieren.

 

Stern  Professionelle Immobilieninvestments?

 

Im gewerblichen Immobilienmarkt fallen die Mietpreise um etwa 40% in Städten wie Sao Paulo oder Rio de Janeiro. Fachleute sagen vorraus, dass eine Wende erst im Jahr 2022 kommen wird. Der Anteil der leeren Büros in Sao Paulo steigt auf fast 20%. Die Nachfrage nach Büros ist abhängig vom Wirtschaftswachstum. Derzeit gibt es ein Überangebot und fast keine Nachfrage in den großen Städten. Die Liquiditätsprobleme und verspätete Zahlungen führen zu Bauverzögerungen. Das betrifft besonders die großen Bauprojekte, wie die Belo Monte Wasserkraftwerke oder den Hafen von Rio de Janeiro und sogar das Olympische Dorf in Rio de Janeiro.

 

Stern  Die Wirtschaft Brasiliens steckt in der Krise

 

Was bedeutet das für uns in Europa. Nun, wenn ich das etwas lapidar formulieren soll: Es ist gerade so richtig preiswert, um in Brasilien zu investieren und da die Krise noch andauern wird, kann man sogar noch einen guten Zeitpunkt für das eigene Investment abwarten. Das wird noch verstärkt durch den Wertverlust des brasilianischen Real gegenüber dem Dollar und dem Euro. Heute erhält man etwa 25% mehr für den Euro als noch vor einem Jahr. Wenn Sie also vorhaben in Brasilien den Lebensabend zu verbringen oder anderweitig in Immobilien investieren wollen oder Geld verdienen möchten - es ist ein guter Zeitpunkt um damit zu beginnen. Preisnachlässe bei Immobilien von mehr als 40% sind keine Seltenheit.

 

Stern  Was erwarten wir für die Zukunft?

 

Sie müssen keine Angst um ihre Investition haben. Brasilien ist eine junge Nation. Die Bevölkerung wächst und es gibt einen Trend zu kleineren Familien. Das bedeutet, dass in naher Zukunft wieder Wohnungen gebraucht werden. Jede Krise geht einmal vorüber und wer in der Krise startet, der hat beste Vorraussetzungen für große Gewinne. Lass die Brasilianer ihre leerstehenden Apartments verkaufen. Wer will, der kann in Brasilien einige Jahre lang günstig Häuser kaufen oder bauen. Immobilien sind noch immer ein guter Schutz vor Inflation und Werteverfall, gerade wenn man das mit den Niedrigzinsen in Europa vergleicht.

Wie Sie als Ausländer rechtssicher Grundstücke und Immobilien in Brasilien erwerben, das sagen wir Ihnen gerne. Als Brasilienkenner und Partner können wir Sie beraten. Aber letztlich entscheiden bei der Auswahl oder Planung der Objekte, das sollten nur Sie selbst. Für weitere Fragen nutzen Sie zu Beginn unser Kontaktformular oben in der Mitte oder unsere Mailadresse im Impressum.

 

Stern  Bauen Sie Mietwohnungen, Ferienapartments, kleine Hotels in Brasilien

 

 

 

YouTube Video - parede de concreto - Wände aus Beton

 

 

Stern  Kosten für Immobilien in Brasilien

 

Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für ein Haus in Brasilien beträgt etwa 866 Reais. 478 Reais kostet das Material und 388 Reais die Arbeitskräfte. Diese Angaben macht die IBGE (Brasilianisches Institut für Geographie und Statistik) (National Civil Construction Index).

Die regionalen Kosten pro Quadratmeter in Brasilien betragen etwa R $ 877 Reais im Norden, 811 Reais im Nordosten, 900 Reais im Südosten, 877 Reais im Süden und 871 Reais im Zentralen Westen.

 

Stern  In Rio de Janeiro baut man am teuersten

 

Mit 970 Reais ist das Bauen in Rio de Janeiro am teuersten, gefolgt von Acre mit 954 Reais. Im Bundesstaat Sao Paulo beträgt der Quadratmeterpreis für Immobilien 928 Reais.

 

Stern  In Deutschland baut man nicht günstig

 

In Deutschland liegt der vergleichbare durchschnittliche Quadratmeterpreis für neu erstellte Wohnungen bei etwa 2000 Euro. Im teuren München kann dieser Preis sogar 9000 Euro übersteigen. (Aktuelle Wechselkurse finden Sie im linken Bereich der Webseite weiter oben)

 

Stern  Leben Sie von dauerhaftem, passivem Einkommen durch Mieteinnahmen

 

Wer wirklich Geld verdienen will, der kann das fast nie als normaler Angestellter erreichen. Man arbeitet jeden Tag etwa 8 bis 10 Stunden. Wer länger arbeitet, der wird das nicht langfristig durchhalten. Das hält der menschliche Körper nicht aus und schwere Krankheiten, spätestens im Alter von über 40 Jahren, sind fast immer die Folge. Die Lohnsteigerungen reichen oft nur um die Preissteigerungen abzufedern. Mehr Geld erhält man auf zwei Arten. Entweder man minimiert die eigenen Ausgaben zum Beispiel durch ein eigenes Haus und kann so die Miete einsparen oder man erzielt ein passives Einkommen. Zu einem passives Einkommen zählen alle Einnahmen, für die man fast nichts arbeiten muß. Dazu gehören auch Mieteinnahmen. Man beginnt mit kleinen Dingen, eine Garage bringt etwa 50 bis 100 Euro Einnahmen im Monat. Nach einiger Zeit baut oder kauft man eine zweite dazu. Mit Wohnungen und Mehrfamilienhäuser erzielt man höhere Einnahmen. Wer hier alles richtig macht, der kann bald von seinen Mieteinnahmen leben und das Angestelltenverhältnis beenden. Günstig bauen und gut vermieten. Das ist der Plan.

 

Stern  Und jetzt gehen wir nach Brasilien

 

 

YouTube Video - Inovatec System - Um Sistema Inovador de Construção Civil - Hausbau in 48 Std.

 

In Brasilien sind die Durchschnittsmieten inflationsbereinigt um fast 8% in den letzten 12 Monaten gefallen. Überall sieht man die kleinen Schilder "aluga-se" an den Häusern. Diese Immobilien sind zu vermieten. Besonders schlimm ist das in den großen Städten wie Salvador, Porto Alegre und Sao Paulo. Aber auch das wird vorbeigehen, denn in Brasilien wächst die Bevölkerung im Gegensatz zu vielen europäischen Ländern.

"Wenn es Brasilien gut geht, dann wird der Immobilienmarkt besser. Aber wenn es dem Land schlecht geht, dann wird der Immobilienmarkt noch schlimmer ", so orakeln die brasilianischen Wirtschaftswissenschaftler. Nun, was für den einen schlecht ist, das ist für den andern gut.

"Mit einem Discount würde mir diese Wohnung sehr gut gefallen", sagte Fernando da Silva. Schauen Sie, die Wohnung liegt in einer sehr guten Gegend von Sao Paulo, in der Nähe der Avenida Paulista, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt, mit guter Verkehrsanbindung. Und das ist in Sao Paulo sehr wichtig. Die Wohnung ist klein, verfügt über ein Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, ein Bad in der Mitte. Und wenn die Wirtschaft nicht in der Krise wäre, würde man diese Wohnung leicht für 1700 Reais vermieten. Es gibt sogar einen separaten Waschraum mit Dienstmädchenzimmer, pokert der Besitzer. Aber Fernando will die ersten drei Monatsmieten geschenkt. Außerdem will er weniger als 1500 Reais zahlen. Nach langen Verhandlungen hat man sich auf eine monatliche Miete von 1100 Reais geeinigt. (1 Euro = ca. 3 Reais, für aktuelle Kurse € - BRL, weiter oben, links)

 

 

YouTube Video - CASA CERAMICA - So baut man in Brasilien ein Einfamilienhaus in 7 Tagen

 

Stern  In Brasilien grassiert gerade die Immobilienkrise

 

Es gibt viele leerstehende Wohnungen und wenig Nachfrage. Vom Mindestlohn in Brasilien kann man gerade so leben, für teure Mieten reicht das aber nicht. Wenn man auch noch weiß, dass der Mindestlohn in Brasilien knapp 800 Reais beträgt, dann kann man diese Krise richtig einordnen. Für arme Brasilianer ist eine Wohnung einfach unbezahlbar, selbst wenn man zu zweit arbeiten würde. Das erklärt auch die vielen Favelas und zum Teil auch die hohe Verbrechensrate in Sao Paulo.

 

Stern  Was bedeutet das für uns als europäische Investoren in Brasilien?

 

Nun man kann von einer einzigen Wohnung, die man vermietet in bescheidenen Verhältnissen leben. Die erste Wohnung würde ich für mich selbst bauen, dann würden weitere Mieteinnahmen für den kompletten monatlichen Lebensunterhalt in Brasilien reichen, selbst in Zeiten der Krise. Und nach einiger Zeit würde ich eine dritte Wohnung bauen oder kaufen und diese ebenfalls vermieten. Jetzt müssen Sie nur noch richtig rechnen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Kennen Sie das brasilianische Rechtssystem und die brasilianische Sprache? Nein - dann brauchen Sie natürlich auch ortskundige Personen, denen Sie vertrauen können. Sie wollen ihre Immobilien ja rechtssicher erwerben und nicht Betrügern aufsitzen. Sonst wird das nichts mit den Mieteinnahmen. Und genau das ist unsere Dienstleistung für Sie. Es ist der richtige Zeitpunkt, damit zu beginnen. Wir haben für Sie den passenden Sparplan. Ein Brasilieninvestment rentiert sich. Planen Sie Ihre (finanzielle) Zukunft in Brasilien mit uns zusammen, kostenlos. Wir können das.