Google+ Cocktails do Brasil - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
Bus01.png

Flughafen-Service

Preis:80.00EUR







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 158von: 47240
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Cocktails do Brasil

Wissenswertes » Getränke - Brasilien » Cocktails do Brasil

  • Cocktails
    Cocktails
  • Cocktail
    Cocktail
  • Cocktailgläser
    Cocktailgläser
  • Cocktailfrüchte
    Cocktailfrüchte

 

Stern  Cocktails do Brasil

 

... schmecken nicht nur zur Olympiade 2016 in Rio de Janeiro gut. Man kann diese tropischen Drinks auch im eigenen Garten den geladenen Gästen anbieten.

Die Batida de Coco ist ein urbrasilianischer Cocktail und besteht aus 2 Teilen Cachaca, 4 Teilen gesüßter Kondensmilch (Milchmädchen) und 4 Teilen Coconut-Cream oder Kokosmilch. Alles schön mixen und mit (Crunch-) Eis gut gekühlt servieren. Mancher schmeckt das Ganze noch mit etwas Vanillemark ab. Wer will kann noch zusätzlich mit (Rohr-) Zucker süßen. Dieser Originaldrink schmeckt viel besser als das gekaufte Fertigprodukt aus dem Getränkeregal der Lebensmitteldiscounter.

Eine Batida gibt es in Brasilien aber auch mit anderen Früchten - also statt Kokosmilch oder Coconut-Cream einfach Fruchtmark oder 100 prozentigen Fruchtsaft von beliebigen Früchten verwenden. Eine brasilianische Batida besteht immer aus Cachaca. Alles andere ist keine Batida.

 

 

Stern  Woher kommt der Name?

 

Batida de Coco bedeutet: geschlagen mit (frischem) Kokosmark

Eine Batida de cereja wäre dann: geschlagen mit Kirschen

Die Batida de banana ist also: geschlagen mit Bananen

 

 

Für eine Batida sind alle tropischen Früchte möglich, die in Brasilien wachsen, nicht nur Kokosmark. Die "Batida de Maracuja Brasileira" ist die neueste Geschmacksrichtung in Brasilien.

100 gr tiefgekühltes Maracujafruchtpüree,

50-100 ml Wasser,

1 EL gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen),

½ - 2 EL Rohrzucker,

5-7 cl Cachaca.

Alles mixen und dann gekühlt servieren.

 

 

YouTube Video - Reiceita de Caipirinha de Jabuticaba

 

Stern  Welchen Cachaca soll man verwenden?

 

Die Brasilianer verwenden natürlich nur den "guten Cachaca" zum Mixen - die billige und schlechte Importware, die wir hier in Deutschland so landläufig kennen, würden Brasilianer noch nicht einmal Cachaca nennen, da diese Produkte nicht den Produktionsrichtlinien und Reinheitsgeboten Brasiliens entsprechen. Kaufen Sie sich also einen guten "Cachaca artesanal", zum Beispiel den prämierten "Cachaca Salinas" aus Minas Gerais. Der schmeckt dann auch richtig gut. Achten Sie beim nächsten Brasilienurlaub darauf eine gute Flasche "Cachaca artesanal" pro Person nach Deutschland mitzubringen. Das ist dann etwas preiswerter.

Ein weiterer Cocktail ist der Brazilian Sunrise. Er enthält 4-7 cl Cachaca, 1 cl Zitronensaft, 100 ml Orangensaft, 2 cl Grenadine. Alles außer die Grenadine mit Eiswürfeln verrühren. Die Grenadine langsam dazugießen. Eine halb eingeschnittene Orangenscheibe oben am Glasrand zur Dekoration anbringen und dann nur noch genießen.

Der Malibu ist übrigens fast das gleiche Getränk, wie die Batida de Coco. Man verwendet für Malibu aber keinen Cachaca sondern Rum. Der Malibu ist deswegen auch kein brasilianisches Getränk, denn dieser Cocktail stammt aus der Karibik.

 

 

YouTube Video - Cocktail Hour - Cachaça

 

Stern  Brasilianische Desserts

 

 

Als Nachtisch oder Süßspeise passt zur Batida gut Kokos-Creme mit Frucht-Gelee aus Ananas, Erdbeeren, Kirschen - auch andere Früchte sind möglich.

 

Das Fruchtgelee besteht aus:

1 bis zwei frische Ananas (auch aus der großen Dose) oder eine entsprechende Menge (ca. 1/2 Liter) Erdbeeren, Kirschen oder andere Früchte.

120 ml Saft von den jeweils genutzten Früchten und

45 g Stärke

 

Für die Creme nehmen wir:

300 g Quark,

200 g Frischkäse,

180 g Sahne,

80 g Zucker,

etwas feine Kokosraspeln (ca. 30g),

etwas grobe Kokosraspeln (ca. 30g)

 

Die Zubereitung des Gelees:

Die Ananas abtropfen lassen und den Fruchtsaft auffangen. Die Stärke mit etwas Fruchtsaft auflösen. Die Ananas in Stücke schneiden und mit dem Saft pürieren. Das Ananaspüree in einem Topf unter Rühren erhitzen. Die Stärkemischung dazu geben und bei kleiner Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen bis die Masse eindickt. Den Inhalt in eine Schüssel oder Teller geben und abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.

 

Die Zubereitung der Creme:

Quark, Frischkäse, Zucker und grobe und feine Kokosraspeln glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Zuerst die Creme in Glasschälchen füllen, dann darüber das Ananasgelee geben und oben mit Kokosraspeln garnieren. Gut gekühlt servieren.

 

 

Und hier haben wir noch ein gesundes brasilianisches Dessert mit Schokolade.

 

Die vitaminreiche Bananen-Schoko-Kokos-Creme.

 

Die Zutaten:

6 bis 7 reife Bananen,

400 ml Kokosmilch,

100 g dunkle Schokolade

 

Zubereitung:

Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Nach und nach Kokosmilch dazu geben und verrühren. Es darf nicht zu flüssig werden. Die Schokolade schmelzen und nach Belieben dekorativ über das Mus geben. Warten bis die Schokolade hart ist und dann kurz gekühlt servieren. Nicht über Nacht oder zu lange kühlen, da die Bananen sonst braun werden.

 

 

 

YouTube Video - Kokos-Bananen-Kuchen ohne Backen / Coconut Banana Cream Pie / No Bake