Google+ Preiswerte Ferienwohnung oder Ferienapartment in Brasilien - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 1von: 73581
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Brasilien

  • Ferienapartment Brasilien
    Ferienapartment Brasilien
  • Rio bei Nacht - Brasilien
    Rio bei Nacht - Brasilien
  • Christusstatue in Rio
    Christusstatue in Rio
  • Samba - Karneval in Brasilien
    Samba - Karneval in Brasilien
  • Amazonas - Seerosen
    Amazonas - Seerosen
  • Foz do Iguacu - Wasserfall
    Foz do Iguacu - Wasserfall

... war bis zum Jahr 1808 eine portugiesische Kolonie. Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus Portugiesen, den ehemaligen Kolonialherren, aus Afrikanern, die vorwiegend als Sklaven auf den Zuckerrohrplantagen arbeiteten und verschiedenen Einwanderergruppen. Aus Europa kamen Italiener, Deutsche, Spanier, Polen und Ukrainer und aus Asien Japaner, Koreaner, Libanesen und Syrer. Im Jahr 1818 sind über 300.000 Deutsche eingewandert. In den Staaten Paraná, Rio Grande do Sul und Santa Catarina haben etwa 40% der Bevölkerung deutsche Wurzeln. Eine große japanische Bevölkerungsgruppe lebt vor allem in São Paulo, außerdem viele Polen und Ukrainer. Die einheimischen Volksgruppen der Tupi- und Guarani-Indianer mit etwa 500.000 Menschen bewohnen 12 % der Fläche Brasiliens - fast ausschließlich in Amazonien.

 

Stern  Wirtschaft und Stellung

 

Brasilien, offiziell "die Föderative Republik Brasilien" ist das größte Land in Südamerika, das weltweit fünftgrößte Land, sowohl flächenmäßig als auch durch die Einwohnerzahl und das größte portugiesischsprachige Land der Welt. Brasilien hat eine Küstenlinie von 7.491 km. Das Land hat Grenzen mit allen südamerikanischen Staaten - Ausnahmen sind Ecuador und Chile - und nimmt 47% der Fläche des südamerikanischen Kontinents ein. Die brasilianische Wirtschaft ist weltweit die siebtgrößte.

Als Mitglied der BRIC-Staaten hat Brasilien eine der weltweit am schnellsten wachsenden Volkswirtschaft und Wirtschaftsreformen geben dem Land neue internationale Anerkennung und Einfluss. Brasilien ist Gründungsmitglied der Vereinten Nationen, der G20, der CPLP, der Lateinamerikanischen Union, der Organisation der iberoamerikanischen Staaten, der Organisation Amerikanischer Staaten, des Mercosur und der Union der südamerikanischen Nationen. Brasilien gehört zu den siebzehn artenreichsten Ländern der Erde, die Heimat einer Vielzahl von Wildtieren und einer natürlichen Umwelt sind. Es besitzt Naturressourcen und eine Vielzahl geschützter Lebensräume. Brasilien ist eine regionale Macht in Lateinamerika und eine Mittelmacht in internationalen Angelegenheiten. Die Arbeitslosenquote liegt bei etwa 6,2%.

Brasilien ist der weltweit größte Produzent von Kaffee, der viertgrößte Automarkt der Welt und auch der drittgrößte Exporteur von Agrarprodukten. Wichtige Exportprodukte sind Flugzeuge, elektrische Geräte, Autos, Ethanol, Textilien, Schuhe, Eisenerz, Stahl, Kaffee, Orangensaft, Sojabohnen und Rindfleisch. Zwischen 1993 und 2010 wurden 7012 brasilianische Firmenfusionen und Übernahmen mit einem Gesamtwert von 707.000.000.000$ durchgeführt. Die größte Transaktion mit Beteiligung von brasilianischen Unternehmen war Cia Vale do Rio Doce. Das Übernahmeangebot lag bei 18,9 Milliarden US-Dollar. Ein Hauptproblem für die Wirtschaft ist nach wie vor die Korruption. Sie kostet Brasilien jedes Jahr knapp 41 Milliarden Dollar.

 

Stern  Das Klima in Brasilien

 

... umfasst eine breite Palette von Wetterbedingungen und ist größtenteils tropisch. Die Klimauntertypen reichen von Äquatorial, Tropisch, Semiarid, gemäßigt bis subtropisch. Es gibt äquatoriale Regenwälder im Norden und halbtrockene Wüsten im Nordosten, Nadelwälder im Süden und tropische Savannen in Zentralbrasilien. Im Amazonasgebiet fällt täglich ein Regenguß und die Temperaturen betragen im Durchschnitt 25° C mit erheblichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. In Zentral - Brasilien ist der Niederschlag saisonal. Diese Region ist charakteristisch für ein Savannenklima.

Im Inneren Nordosten sind saisonale Regenfälle extrem. Die semiariden Klimaregionen erhalten allerdings weniger als 800 Millimeter Regen. Dieser fällt innerhalb von drei bis fünf Monaten. Im Rest des Jahres gibt es lange Dürreperioden. In Bahia, in der Nähe von Meeresküsten und bis zum Bundesstaat São Paulo hinunter regnet es während des ganzen Jahres. Der Süden Brasiliens hat subtropische Bedingungen mit kühlen Wintern und Jahresdurchschnittstemperaturen von 18° C. Winterfröste und Schneefall sind in den südlichen Bergregionen häufig.

 

Stern  Die Natur Brasiliens

 

Der Amazonas - Regenwald hat die größte biologische Vielfalt auf der Erde. Die reiche Tierwelt Brasiliens spiegelt die Vielfalt der natürlichen Lebensräume wieder. Wissenschaftler schätzen, dass die Gesamtzahl der Pflanzen- und Tierarten in Brasilien sich der vier Millionengrenze nähern. Säugetiere sind Pumas, Jaguare, Ozelots, seltene Buschhunde und Füchse, Nabelschweine, Tapire, Ameisenbären, Faultiere, Opossums und Gürteltiere sind reichlich vorhanden. Hirsche sind im Süden reichlich, und viele Arten von Affen der Neuen Welt werden in den nördlichen Regenwäldern gefunden. Brasiliens Amazonas-Becken ist Heimat für eine extrem vielfältige Palette von Fischarten, darunter die Piranhas. Trotz ihres Rufes als wilde und gefährliche Süßwasserfische sind die Piranhas eher ängstliche Raubfische und verschonen große Säugetiere und Menschen im Allgemeinen. Das Naturerbe Brasiliens ist stark durch Viehhaltung, Landwirtschaft, Abholzung, Bergbau, Zersiedlung, Öl- und Gasförderung, Überfischung, Artenhandel, Straßenbau, Wasserverschmutzung, Klimawandel und Feuer bedroht.
 

Stern  Der Tourismus in Brasilien

 

... ist mit 5,4 Millionen Besucher nur im Jahr 2010 ein wachsender Sektor des Landes. Die Umsatzerlöse aus internationalem Tourismus betrugen im Jahr 2010 6 Milliarden Dollar. Die brasilianischen Naturschutzreservate sind beliebte Tourismus-Produkte, eine Kombination aus Ökotourismus mit Freizeit und Erholung, vor allem Sonne und Strand, und Abenteuerreisen sowie Kulturtourismus. Zu den touristischen Zielen zählen der Amazonas-Regenwald, Strände und Dünen im Nordosten Brasiliens, das Pantanal, die Strände von Rio de Janeiro und Santa Catarina, Kulturtourismus in Minas Gerais und Geschäftsreisen nach São Paulo. Brasiliens Wettbewerbsvorteile sind natürliche Ressourcen als auch kulturelle Ressourcen, aufgrund seiner vielen anerkannten Unesco - Weltkulturerbe.  Brasiliens größte Schwächen sind die unterentwickelte Bodenverkehrsinfrastruktur, schlechte Straßenqualität, hohe Ticket-Steuern und Flughafengebühren sowie teure Preise und hohe Steuern. Schutz und Sicherheit haben sich deutlich verbessert. Trotz des anhaltenden Rekord-Umsatzes des internationalen Tourismus ist die Zahl der brasilianischen Touristen im Ausland stetig gewachsen, was zu einer negativen Nettodevisenbilanz führte. Die Brasilianer haben mehr Geld im Ausland ausgegeben als sie durch internationale Touristen in Brasilien erhalten haben. Die Tourismus-Ausgaben im Ausland stiegen auf 8,2 Milliarden Dollar im Jahr 2007, ein Anstieg um 42%. Rio de Janeiro, Foz do Iguaçu, São Paulo, Salvador und Florianópolis waren die am meisten besuchten Städte von internationalen Touristen. Die Reiseziele für Geschäftsreisen waren vorwiegend São Paulo, Rio de Janeiro, Porto Alegre und Fortaleza. Günstig übernachtet man in einer Ferienwohnung oder Ferienapartment  in Brasilien.

 

Haben Sie´s gewusst,

dass es Brasilianische Städte mit Deutsch als Amtssprache gibt?

  • im Bundesstaat Espirito Santo - die Städte Domingos Martins, Laranja da Terra, Pancas, Santa Maria de Jetibá, Vila Pavão
  • im Bundesstaat Minas Gerais - die Stadt Itueta im Distrikt Vila Nietzel
  • im Bundesstaat Rio Grande do Sul - die Stadt Santa Maria do Herval
  • im Bundesstaat Santa Catarina - die Städte Pomerode, Antônio Carlos, Treze Tílias


dass es Brasilianische Städte gibt, in denen Deutschunterricht verpflichtend ist?

  • im Bundesstaat Rio Grande do Sul - die Stadt Nova Petrópolis
  • im Bundesstaat Santa Catarina - die Stadt Blumenau mit Deutsch als Umgangssprache

 

Stern  Deutsch-brasilianische Beziehungen

 

Die Beziehungen zwischen Brasilien und Deutschland sind größer als allgemein angenommen. In Politik, bei der Wirtschaft, in Kultur und Gesellschaft gibt es viele Gemeinsamkeiten und identische Auffassungen. Deutschland hat mit Brasilien als einzigem Land Südamerikas eine „strategische Partnerschaft“ und den Ausbau der Zusammenarbeit in bilateralen und multilateralen Bereichen vereinbart. „Deutschland + Brasilien. Wo Ideen sich verbinden“, das ist das Motto des Deutschlandjahres 2014 in Brasilien. Die deutsch-brasilianischen Beziehungen sollen in gesellschaftlichen Bereichen vertieft werden und das Deutschlandjahr soll die Zusammenarbeit erhöhen und Möglichkeiten für neue Kooperationen geben.

 

 

YouTube Video - Die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer Santa Catarina

 

Stern  Brasilien ist immer ein Vergnügen, wenn man´s richtig macht

 

Gute Landeskenntnisse, Erfahrung mit den brasilianischen Gepflogenheiten und Behörden helfen weiter, besonders dann, wenn man selbst Land, eine Ferienwohnung oder ein Ferienapartment in Brasilien erwerben will. Brasilianisch ist Ihnen geläufig? Das wäre wichtig, wenn Sie das erste Mal und allein nach Brasilien reisen. Englisch wird fast nicht und wenn, dann nur sehr schlecht gesprochen. Nehmen sie jemanden mit, der die portugiesische Sprache versteht. Südamerika Spezialisten beraten Sie gut und kompetent. Nutzen Sie schon vorhandenes Know How, denn die Dinge werden manchmal übertrieben in den Medien dargestellt. Lassen Sie sich im Urlaub Zeit: ein Brasilienurlaub darf gerne drei oder vier Wochen dauern, damit man auch etwas erleben kann! Vergessen Sie nicht, ein langer Flug ermüdet und man sollte sich am ersten Tag von den Reiseanstrengungen erholen. Dann kann man die nähere Umgebung erkunden und kleine Ausflüge machen. Ein Ferienapartment in Brasilien ist eine kostengünstige Alternative.

Sie benötigen noch Kontakte für einen Urlaub in Brasilien? Dann nutzen Sie das Kontaktformular oder mailen Sie uns und vorhandene Fragen werden schnell beantwortet. Sprechen Sie über ihre Pläne. Vielleicht besuchen Sie uns ja mal im Ferienapartment dort in Brasilien.

Lesen Sie auch Urlaub und sportliche Aktivitäten in Governador Valadares.

  • Iguacu Wasserfall

    Attraktionen

    ... gibt es überall in Brasilien. Die Inselstadt Parintins mitten im Amazonas auf der Insel Tupinambarana ist bekannt für tolle Indiofeste im Juni, noch schöner wie der Karneval in Rio. Der weltberühmte Karneval in Rio de Janeiro hat seinen Höhepunkt im Sambadrom. Auch dort werden die Tänzer von einer Jury bewertet - ein Ansporn für alle, das Beste zu geben. Und in Blumenau in Brasilien feiert man das zweitgrößte Oktoberfest der Welt - nach München natürlich.

  • Das Oktoberfest in München

    Blumenau

    Deutsche Unternehmen betreiben traditionell ihre Geschäfte in Sao Paulo, wenn es um Niederlassungen in Lateinamerika oder Brasilien geht. Aber viele deutsche Investoren suchen bereits nach brasilianischen Alternativen, aufgeschreckt wegen erhöhter Kriminalitätsprobleme der brasilianischen Stadt Sao Paulo. Die Verluste von Sao Paulo sind Blumenaus Gewinn. Jedes Jahr strömen unzählige Touristen  in die südliche brasilianische Stadt zum "deutschen" Oktoberfest, dem größten seiner Art in Lateinamerika. Aber diese Stadt von über 300.000 Einwohnern hat viel mehr zu bieten. Deutsche Kultur, deutsche Tugenden, deutsches Reinheitsgebot, deutsches Bier und Deutschfreundlichkeit sind im brasilianischen Blumenau Tradition.

  • Frohe Ostern

    Ostern in Brasilien

    In vielen brasilianischen Städten werden von den katholischen Kirchen riesige Osterprozessionen durchgeführt. Wer Recife in den Osterwochen besucht, der macht eine Zeitreise in die Geschichte des antiken Jerusalem. Dort befindet sich die größte Freilichtbühne der Welt, genannt "Nova Jerusalem - Neues Jerusalem". Man sieht dort eine richtige Theateraufführung der Ostergeschichte, die Paixão do Cristo. Das Theater befindet sich genau in der Stadt "Brejo Madre de Deus". Ein religiöser und vermögender Mann hat dort auf 70.000 m² das antike Jerusalem zur Zeit von Jesus Christus nachgebaut. Elektronik und mehrere hundert Lautsprecher und Mikrofone lassen die Zuschauer sogar den Atem der Schauspieler hören. Lichteffekte und Spezialeffekte erzeugen eine fast realistische Dramatik. Das alles geschieht in Pernambuco, einem Bundesstaat in Brasilien, der dem wüstenhaften Judäa landschaftlich sehr nahe kommt.

  • Karneval in Brasilien

    Karneval in Rio

    In einer brasilianischen Sambaschule werden Sie eine Menge darüber hören, wie man brasilianische Faschingskostüme für den Karneval in Rio macht. Diese Kenntnisse sind genauso interessant wie die eigentliche Veranstaltung selbst. Zweifellos werden brasilianische Karnevalskostüme gefeiert und bewundert. Es ist also an der Zeit Rio‘s Karnevalskostüme auch einmal selbst zu produzieren und nicht nur zu kaufen. Wenn Sie mit Topurlaub-24.de nach Brasilien reisen, dann zeigen wir ihnen die "geheimen" Orte wo paillettenbesetzte Faschingskostüme entstehen.

  • Ara Papagei

    Der Amazonas

    fließt durch den größten zusammenhängenden Urwald dieser Erde. Fahren Sie auf dem riesigen Meerfluß, wie ihn die Eingeborenen nennen, dem Amazonas und betrachten Sie Jaguare, Anacondas, Riesentucane, Affen und tropische Tiere.

    Manaus, Parintins, Belem und Santarém sind die großen Städte im Amazonasbecken. Bei Santarém will sich das grüne Wasser des Rio Tabajós nicht mit dem braunen Amazonaswasser mischen. Die beiden Wasser fließen 6 Kilometer im gleichen Flußbett nebeneinander her, bevor sie sich in dem Fluß durchmischen. Die Stadt Parintins, auf einer Insel mitten im Amazonas gelegen, ist bekannt für tolle Indiofeste im Juni, die problemlos mit dem Karneval in Rio mithalten können.

    Belem, die Stadt der Mangobäume, ist das Tor zum Amazonasbecken. Von hier aus fahren die Containerschiffe und Luxusliner auf dem Amazonas bis nach Manaus.

     

  • von Patriiick (Own work)<BR>Lizenz: CC-BY-SA-3.0<BR>via Wikimedia Commons

    Brasiliens Wüste

    Im Norden Brasiliens, im Bundesstaat Maranhão und im Bundesstaat Piauí gleich an der Küste breiten sich Dünen, türkisfarbene Süßwasserlagunen und dichte Mangrovenwälder aus. 1550 km² sind Nationalpark und stehen unter Naturschutz. Die Wüste Brasiliens ist eine einzigartige Region, die man in der Nähe des Amazonas so nicht erwartet.

  • Bahia: Orishas

    Bahia

    Der Portugiese Pedro Alvares Cabral landete an der südlichen Küste von Bahia im Jahr 1500, der heutigen Stadt Porto Seguro, und beanspruchte das Gebiet für Portugal. Im Jahre 1549 gründete Portugal die Stadt Salvador, auf einem Hügel mit Blick auf die Bucht der Allerheiligen. Die Stadt und die Umgebung diente als Verwaltungszentrum und Hauptstadt der portugiesischen Kolonien in Südamerika bis 1763. Die Holländer versuchten, die Kontrolle über Bahia erhalten, wurden aber besiegt.

  • Hyazinthara

    Pantanal - Bonito

    Kurze Filme zeigen Natur, Strände und Attraktionen Brasiliens. Manaos, Bonito, der Amazonas oder das Pantanal sind beliebte Reiseziele. Doch es gibt auch weniger bekannte Attraktionen. Zum Beispiel das größte Oktoberfest außerhalb Deutschlands wird im brasilianischen Blumenau gefeiert. Hier wird sogar mitten in Brasilien Deutsch gesprochen. Weitere Kuriositäten kann man im Vale Europaeo im Bundesstaat Santa Catarina erleben.

  • Edelsteinfiguren: Ouro Preto

    Minas Gerais

    Minas Gerais ist, so wie es der Name schon vermuten lässt, durchsetzt von Erz- und Edelsteinminen, darunter Smaragd, Topas und Aquamarin Minen. Früher lag Gold, Diamanten und Edelsteine im Interesse der Abenteurer und Schatzsucher.  Berühmt sind die "Imperial Topas" - Funde von Ouro Preto und die Diamanten von Diamantina. Die Region ist heute für international prämierte und qualitativ gute  Cachaça - Sorten bekannt, zum Beispiel der  Cachaça aus der Stadt Salinas. Städte dieser Region sind Montes Claros, Teófilo Otoni, Pirapora und Janaúba.

  • Kolonialbauten

    Espirito Santo

    Vasco Coutinho kam am 23. Mai 1535 mit 60 Soldaten, Sklaven und Knechten in das Gebiet von Espírito Santo. Die Hauptstadt war zunächst Vila Velha, aber wegen der häufigen Überfälle von Indianern, wurde Vitória am 8. September 1551 die neue Hauptstadt. Die Stadt liegt gut geschützt auf einer kleinen Insel in einer Bucht. Im Jahre 1556 wurden die Städte Serra, Nova Almeida und Santa Cruz gegründet. Afonso Cláudio de Freitas Rosa war der erste Gouverneur von Espírito Santo. Ein starker lokaler Einfluss unter den ersten Kolonisten übten deutsche Rheinländer, Bayern und Einwanderer aus Pommern auf den Bundesstaat Espirito Santo aus.

  • Wasserfall im Parque do<BR /> Caracol, 131 m (Canela)

    Rio Grande do Sul

    Achtung: Schnee und Glatteis in Brasilien!

     

    Wenn man Gramado an Weihnachten besucht, dann ist alles in bester Ordnung. Im Dezember ist in Brasilien Sommer. Wer aber außerhalb der Weihnachtssaison Gramado in Brasilien besuchen will, der kann sein blaues und nasskaltes Wunder erleben. Wenn wir in Deutschland Sommer haben, dann ist in Brasilien Winter. Und im brasilianischen Gramado schneit es dann auch. Für die Brasilianer ist das "die Attraktion". Das glaubst du nicht? Dann schau dir mal ganz genau diese Webseite und die Videos an.

  • Ein Christkind aus Brasilien

    Weihnachten

    am Strand und unter Palmen feiern? Wie feiert man Weihnachten in Brasilien? Von einer weißen Weihnacht mit viel Schnee können Brasilianer nur träumen. Am 24. Dezember ist in Brasilien Sommer und hohe, tropische Temperaturen sind keine Rarität. Die Weihnachtsfeier beginnt erst richtig am Heiligen Abend spät um Mitternacht. Zum üblichen Weihnachtsmal gehört in Brasilien Truthahn und ein Früchtekorb. Aber auch Süßigkeiten erfreuen Groß und Klein. Eine besondere Freude haben die Kleinen mit dem weihnachtlichen Nachtisch „Pudim de Leite“. Diesen brasilianischen Pudding gibt es oft nach dem Weihnachtsmenü als Nachtisch. Weihnachtliche Events sowie grandiose Feuerwerke erleben aber nur diejenigen, die einen Weihnachts-Trip nach Brasilien geplant haben.