Google+ Agricultura Brasil - Ferien in Brasilien
Zuletzt gesehen
Brigadeiro Doce

Brigadeiro Doce

Preis:1.00EUR







Fahrplan - Nahverkehr



Topurlaub-24 Routen

  • B
  •  Route anzeigen


Neues Produkt
Besuche heute:
#: 152von: 47234
QR-Code

Suche4all.de Webkatalog und Webverzeichnis

Protected by Copyscape Original Content Checker

infoshop-24.de Trustcheck Seal

spamfree



Bewertungen zu infoshop-24.de

Infoshop-24 Bewertung

www.Infoshop-24.de

In der Kategorie Freizeit


Infoshop-24.de - 2. Platz

Platz 2 im Juli/August 2014

www.Topurlaub-24.de



Diese Webseite ist OK?


Dann hier voten

Agricultura Brasil

Tiere und Pflanzen » Agricultura Brasil

  • Schweine
    Schweine

Die Agrarwirtschaft ist eine Schnittstelle zwischen den Agrarwissenschaften und der Wirtschaft. Die ökonomischen Sachverhalte stehen dabei im Vordergrund. Die Landwirtschaft in Brasilien ist historisch eine der wichtigsten Grundlagen der Wirtschaft des Landes. Als Produzent von Zuckerrohr und Kaffee ist die brasilianische Landwirtschaft einer der größten Exporteure der Welt.

In der globalen Finanzkrise war der Agrarsektor in Brasilien nicht betroffen. Brasilien hatte sogar einen Rekord in der landwirtschaftlichen Produktion, mit einem Wachstum von rund 9,1% gegenüber dem Vorjahr. Bei der Getreideproduktion stieg die Produktion auf 145,4 Millionen Tonnen.  Diese Produktion war die größte in der aufgezeichneten Geschichte Brasiliens. Und Brasiliens Agrarwirtschaft hat noch weiteres Potential. Während die Vereinigten Staaten schon die verfügbaren Flächen für Ackerland verwenden, kann Brasilien die landwirtschaftlich nutzbare Fläche noch um etwa 106 Millionen Hektar erweitern. Eine Fläche, die größer ist als Frankreich und Spanien zusammen.

  • Santa Maria

    Gewürze aus Brasilien

    Segler, Kaufleute und Reisende erkundeten die Weltmeere um den Handel mit Gewürzen voranzutreiben. Der Gewürzhandel hat die Geschichte vieler Nationen geprägt. Auch Christoph Kolumbus sollte eine neue Route nach Indien finden um den Gewürzhandel zu verbessern. Er kam aber nicht in Indien an sondern in Mittelamerika.

    Gewürze spielten eine zentrale Rolle im Leben, vor allem in der Küche der Fürsten und Könige. Gewürze waren ein teueres Gut. Dazu hat jedes Gewürz hat einen einzigartigen Geschmack und ein spezielles Aroma. Reich an Antioxidantien und verführerischen Aromen waren Gewürze die "geheime Zutat" für jedes gute Gericht und förderten dazu oft noch die Gesundheit. Die Köche bemühten sich sorgfältig auszuwählen und boten die bestmögliche Qualität an frischen Gewürzen. Mit verfeinerten Prozessen und moderner Ausrüstung extrahierten sie den zarten Geschmack dieser Gewürze und bewahrten dabei deren Frische.

    Heute werden Gewürzextrakte auf der ganzen Welt genutzt. Marinaden, Gewürze und Soßen sind mittlerweile überall beliebt.

     

  • Steviapflanzen

    Stevia

    Was ist dran an Stevia?

    Stevia ist einer der beliebtesten natürlichen Süßstoffe geworden, hat keine Kalorien, lässt den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen, ist etwa 300 mal süßer als Zucker und kann diesen in Getränken und anderen Rezepturen ersetzen. Bekannt als grüner Zucker oder Süßkraut stammt der natürliche Süßstoff aus der Stevia Rebaudiana Pflanze, die in Südamerika beheimatet ist und 1905 vom Schweizer Botaniker Moisés Santiago de Bertoni entdeckt wurde. Stevia wird derzeit in flüssiger, Tabletten- oder Pulverform vermarktet. Wie man mit Stevia süßen kann oder die Pflanze selbst anbaut, das erfahren Sie hier.

  • blühende Steviapflanzen

    Stevia anbauen

    Stevia ist eine Pflanze mit zahlreichen wohltuenden Wirkungen. Sie süßt Getränke wie Kaffee oder Tee, kann zum Backen von Kuchen und Plätzchen verwendet werden, senkt den Blutdruck und das Cholesterin, wirkt entzündungshemmend und vieles mehr. Wie Sie die medizinischen Eigenschaften von Stevia fast kostenlos durch den eigenen Anbau im Blumenfenster oder Wintergarten nutzen können, erfahren Sie hier.

  • Zuckerlöffel

    Die Zuckerlüge

    Der Ausdruck "Zucker" wird verwendet, um verschiedene Monosaccharide und Disaccharide zu bezeichnen, die im Allgemeinen einen süßen Geschmack haben. Der Begriff wird aber auch für Kohlenhydrate verwendet. Normaler Haushaltszucker enthält etwa 99% Saccharose und wird industriell aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben hergestellt. Zucker kann aber auch von Zuckermais, Zuckerhirse und Dattelpalmen gewonnen werden. Andere Zuckerarten sind reichlich in der Natur vorhanden. Daneben gibt es noch die künstlichen Zuckerersatzstoffe. Welcher Zucker ist nun der richtige?

  • blühender Eukalyptuswald

    Eukalyptus Brazil

    Die großen Zellstoffunternehmen in Brasilien bewirtschaften eigene Eukalyptus-Plantagen zur Absicherung gegen Preisschwankungen. Seit 2006 haben sich die Preise jedoch verdoppelt, das Angebot kann die Nachfrage nicht mehr decken. Die Verwendung in Biomasse und Holzverkleidungen mit Spanplatten erhöht noch zusätzlich die Nachfrage. Die privat bewirtschafteten Plantagen und Rinderfarmen sind deshalb einem starken Interesse ausländischer Investoren ausgesetzt und profitieren dadurch von den Preisanstiegen. Investieren lohnt sich.

  • Austern-Pilze

    Pilze in Brasilien

    Es ist nicht schwierig, Pilze selbst anzubauen.

    Es gibt etliche Arten essbarer Pilze, und die meisten kann man selbst anbauen. Einge wesentliche Dinge sollte man aber beachten, wenn man Pilze selbst kultivieren will. Mit etwas Erfahrung kann man sich auch an schwierigere Pilzarten herantasten. Pilzsubstrat, eine Mischung aus Pilzsporen und Nährstoffen, kann man auch im Internetshop erwerben. Auf diese Weise erhält man immer frische Pilze und kann sogar eine Menge Geld dabei einsparen.

  • Gemüsegarten

    Permakultur

    Bei der Permakultur umfasst das Wohnkonzept das Haus, die sanitäre Grundversorgung, die Wassergewinnung und die Nahrungsmittelproduktion. Der Garten kann für die Nahrungsmittelproduktion genutzt werden. Ein Gemüsegarten mit Obst und Kräutern ist eine prima Sache. Es ist vorstellbar, dass man einen Garten haben kann in dem alles wächst, was man zum leben benötigt. Wir möchten ein wenig veranschaulichen, wie sinnvolles Handeln im Garten eine Menge Obst und Gemüse erzeugt, die schön anzusehen ist und lecker zu essen. Bananen, Ananas, Mangos, Zitronen, Mandarinen, Orangen, Papayas, Küchenkräuter - alles wächst mit kostenlosem Regenwasser. In Deutschland wachsen damit Früchte wie z.B. Äpfel, Kirschen, Kiwis, Birnen, Erdbeeren, Kürbisse, Karotten, Kartoffeln und natürlich auch Kräuter. Erfahren Sie wie man durch Permakultur die Umwelt schonen und dabei sogar bares Geld sparen kann.

  • kleine Hydroponikanlage

    Hydroponik

    Bei diesem Anbausystem werden Pflanzen in einer Nährstofflösung gezogen und nicht in der Erde. Dabei befinden sich die Wurzeln der Pflanzen entweder direkt in der Nährlösung oder in einem Medium, wie zum Beispiel Blähton, Steinwolle, Kokosfasern, Kies usw.  Die Pflanzenzucht in Hydrokulturen findet vor allem bei der Nahrungsmittelproduktion in Gewächshäusern statt. Die verschiedenen Systeme, die dabei verwendet werden können, sind im Detail unterschiedlich. Es gibt Bewässerungssysteme von unten, Sprühsysteme von oben oder sogenannte Ebbe und Flutsysteme, bei denen den Pflanzen im Wechsel Wasser zugeführt wird

  • Obst ist gesund

    Fruticultura

    ...ist eine brasilianische Agrarwissenschaft und beschäftigt sich mit dem Anbau, der Produktion und der Vermehrung von tropischen Obstpflanzen. Dabei werden vorrangig folgende Fragen beantwort: Was ist zu pflanzen? Wo soll gepflanzt werden? Was ist der bestehende oder der potenzielle Markt? Wann und wie erreicht man den Return on Investment? Auf dieser Seite präsentieren wir Informationen zu Vitaminen, Mineralstoffen und wie man den Bedarf durch Obst- und Gemüsedrinks preisgünstig decken kann.

  • Früchte, Gemüse

    Terra preta

    kann das Problem der globalen Erderwärmung lösen. Reisen sie nach Brasilien um ein scheinbares Wunder zu besichtigen: die "Terra preta". Eine äußerst fruchtbare schwarze Erde, die mitten im nährstoffarmen Urwaldboden existiert, ohne Dünger auskommt und vor Jahrtausenden von Menschen unter Zugabe von Mineralien, Fäkalien und Kohle hergestellt wurde. Kann Terra preta auch bei uns nach den Rezepturen der ausgestorbenen Urbevölkerung hergestellt und eingesetzt werden?

  • Ananas-Smoothie

    Die Ananas

    ...ist die Königin aller Früchte und eine exotische Superfrucht aus Brasilien. Ananas wird seit Jahrhunderten nicht nur wegen des einzigartigen Geschmacks, sondern auch wegen der Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit verzehrt. Die gesundheitlichen und medizinischen Wirkungen der Ananas sind Stärkung des Immunsystems, Gesundheit der Atemwege, Unterstützung der Verdauung, Stärkung der Knochen, Verringerung von Entzündungen, Heilung von Husten, Erkältungen und hilft beim abnehmen.

    Eine Ananaspflanze kann mehrere Früchte produzieren. Sie wird frisch, entsaftet, gekocht oder als Konserve gegessen. Ananas-Blätter werden sogar als Tapeten und Deckenisolierung verwendet. Ananas und ihr Saft werden auf der ganzen Welt genossen, auch in alkoholischen Getränken, von denen das bekannteste die Pina Colada ist. Die Ananas wächst im heimischen wohltemperierten Wohnzimmer in Deutschland als Zierpflanze. Lesen Sie hier, welche Auswirkungen die Ananas auf unsere Gesundheit hat und wie man die Ananas selbst als Zimmerpflanze anbauen und pflegen kann. Nutzen auch Sie die Ananas für Smoothies, Tee, Kuchen und Fleischgerichte.

  • junge Ananas

    Anbau und Pflege von Ananas

    Ananas ist eine der köstlichsten tropischen Früchte und wird von jedermann gerne verzehrt.  Ananas hat einen einzigartigen, angenehmen süß-sauren Geschmack. Die Ananasfrüchte haben neben den Vitaminen noch weitere erstaunliche Vorteile für die Gesundheit. Sie sollten Ananasfrüchte in Ihren normalen Frucht-Diätplan mit aufnehmen und neben Bananen, Äpfeln, Mandarinen und anderen Obstsorten auch das ein oder andere Mal eine frische Ananas verzehren.

    Aber wussten Sie auch, dass die im Supermarkt gekaufte Ananasfrucht Wurzeln treibt und als interessante Zimmerpflanze angebaut werden kann? Kaufen Sie einfach eine frische Ananas aus Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft, schneiden Sie die Oberseite mit den Blättern ab und schon können Sie die Pflanze wachsen lassen. Machen Sie mit uns zusammen das Ananasexperiment und lernen Sie mehr über das Wachstum Ihrer eigenen Ananaspflanze.

  • Guavenblüten sind essbar

    Guaven

    Superfrüchte aus Brasilien

    Exotische Blüten an einem Strauch im Frühling, die sogar essbar sind, angenehm duftende Früchte im Herbst mit einem der höchsten Vitamingehalte in der Welt der Früchte, der höher ist als viele künstlich hergestellten Vitaminpräparate aus der Apotheke, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften - das ist die Guave, auch unter den Namen Feijoa oder Goiaba bekannt. Ihr Fruchtfleisch schmeckt je nach Sorte nach Erdbeere, Ananas und natürlich Guave. Die Frucht ist pur schon ein Genuss. Dazu kommt ihre leichte Verarbeitung zu Gelees oder Fruchtbonbons. Die Pflanze kann auch in Deutschland im Wintergarten oder als Kübelpflanze gehalten werden. Sie übersteht einstellige Minusgrade. Welche gesundheitsfördernde Wirkung besitzt die Guave und wie kann man mit dieser Frucht in der deutschen Küche wohlschmeckende Speisen herstellen?

  • Überschwemmungen

    Biotreibstoff

    Das Klima spielt schon heute verrückt aber es wird immer noch sehr wenig getan. Spätestens wenn die Gletscher in den Alpen geschmolzen sind und der stolze Vater Rhein zum Rinnsal verkommen ist gibt es in Deutschland nicht mehr genug Trinkwasser für alle. Große Gebiete in der Schweiz, in Deutschland und in Holland beziehen ihr Trinkwasser aus dem Rhein. Wie wird das wohl sein, wenn die europäischen Flüsse nicht mehr aus den Gletschern gespeist werden?

  • Das Glück der Erde - Pferde

    Brasiliens Pferde

    Pferde sind Ausdruck von Stärke, Überlegenheit, Macht, Individualität, Freundschaft und Liebe. Bei den brasilianischen Mangalarga Marchador Pferden kommen noch die Eigenschaften Ausdauer, Weite und eine Portion Cowboyromantik dazu. Der portugiesische König floh vor Napoléon nach Brasilien und brachte dabei etliche Pferde aus königlichem Gestüt mit. Diese Tiere wurden mit den schon in Brasilien vorhandenen Berberpferden und Arbeitspferden aus Spanien gekreuzt. Daraus entstanden letztlich die drei Rassen Mangalarga, Mangalarga Marchador und die Campolina Pferde.